Veganes Eis in drei Sorten (Fürst-Pückler-Eis)

Veganes Fürst Pückler Eis. Erdbeer, Schokolade, Vanille. Vegan. Allergikerfreundlich. Frei von.

Zutaten

  • 7 große Bananen - Gesamtgewicht ohne Schale ca. 670 g
  • 35 g gefrorene Erdbeeren
  • 2 EL Schokoladesoße
  • 360 g NOMO Schokolade - beliebige Geschmacksrichtung

Vegan and Allergy Friendly

Anleitung

  1. Schneide die Bananen in kleine Stücke und lege sie für mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht, in den Gefrierschrank.
  2. Lege eine Backform mit Frischhaltefolie aus (mit möglichst wenigen Falten, damit sie sich später leichter abziehen lässt).
  3. Pinsel die Frischhaltefolie mit Öl ein.
  4. Schmelze 120 g NOMO Schokolade im Wasserbad, gebe sie dann in die Frischhaltefolie in die Backform und verteile sie so, dass alle Seiten bedeckt sind. Auch hier hilft ein Pinsel!
  5. Zum Aushärten mindestens 15 Min. in den Gefrierschrank stellen.
  6. Gebe ca. 235 g Banane in einen Standmixer/Smoothie-Maker und püriere die Masse, bis sie glatt ist (falls der Standmixer Probleme hat, füge einen Schuss einer Milchalternative hinzu).
  7. In die Schokoladenform gießen, glattstreichen und 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  8. 200 g Banane und 35 g Erdbeeren in den Standmixer geben und pürieren.
  9. Auf die Bananenschicht gießen, glattstreichen und für weitere 10 Min. in den Gefrierschrank stellen.
  10. Gebe die restlichen 235 g Bananen und die Schokoladensoße in den Standmixer. Auf die Erdbeerschicht gießen. Nicht höher gehen als die schokoladenüberzogenen Seiten!! Erneut einfrieren, bis es fest ist. Das Ganze muss etwas länger einfrieren - wahrscheinlich dauert es ca. 1-2 Stunden.
  11. Schmelze 80 g Schokolade und gieße sie über die Schokoladeneisschicht, um das Ganze zu versiegeln. Lasse keine Lücken. (Achtung: Hier muss schnell gearbeitet werden - sobald die geschmolzene Schokolade auf die Eiscreme trifft, beginnt sie zu gefrieren. Tipp: Zuerst 40 g schmelzen und diese verteilen. Dann den Rest schmelzen und die Lücken auffüllen).
  12. 30 Minuten lang im Gefrierschrank fest werden lassen (oder bis sie sich fest anfühlt). Prüfe in diesem Stadium, dass der Deckel keine Lücken aufweist. Falls doch, schmelze ein kleines Stückchen Schokolade und fülle es auf.
  13. Jetzt kommt der Spaß!! Nehme das Ganze aus der Form (ich habe meine Form auf den Kopf gestellt, ein paar Minuten gewartet, bis die NOMO Schokolade leicht geschmolzen war, und dann mit einem Nudelholz auf den Boden geschlagen, so dass sie sich ganz leicht lösen ließ).
  14. Ziehe die Frischhaltefolie ab. (Tipp - wenn Teile stecken bleiben, kratze sie mit den Enden der Schere heraus. Mache Dir sich keine Sorgen, wenn das Schokoladeneis dadurch unordentlich aussieht, denn es wird eine weitere Schicht bekommen)
  15. Lege das Schokoladeneis mit der "richtigen Seite nach oben" (die breiteste Stelle unten - wie auf meinen Bildern) auf ein Kühlgestell. Schmelze 160 g Schokolade und gieße sie über das Schokoladeneis und verteile sie schnell, um es ordentlich zu machen.
  16. Schnell Streusel verteilen und einfrieren. Fertig!

 

Rezept von: Jess Galsworthy

 

NOMO ist stolz darauf, Menschen zu unterstützen, die frei von und vegan leben. Aus diesem Grund gibt es hier ein Rezept für jeden! Wir alle haben unterschiedliche Anforderungen, überprüfe daher bitte alle Zutaten, um sicherzustellen, dass sie für dich geeignet sind. Bei Rückfragen kontaktiere uns bitte unter shop@nomochoc.de. Wir können es kaum erwarten zu sehen, was Du kreierst!